rasen_1x1
X

100% REGIONAL. 100% UMWELT. 100% BEWUSSTSEIN.

Der Verein UmweltBewusstSein entwickelt das Thema “Regionale Wertschöpfung aus nachhaltigem Umgang mit Boden und Humus”.

In der Projektvergabesitzung der Leaderregion Perg-Strudengau am 25.4.2016 wurde unter anderem das Projekt “100% REGIONAL. 100% UMWELT. 100% BEWUSSTSEIN.” präsentiert und seitens des Gremiums positiv beschieden.

Ein wichtiger Schritt für die Region sowie die Betreiber des Projektes in Richtung Bewusstseinsbildung. Nachhaltige Umwelt-Aktivitäten für einen fruchtbaren Boden sowie umwelt-relevante Auswirkungen regionaler Nahversorgung sollen im Zuge des für die Dauer eines Jahres angesetzte Projekts entwickelt werden.

Gemeinsam mit allen Gemeinden der Leaderregion sowie vielen Umstzungspartnern – allen voran Österreichs Biogärtner Nr. 1, Karl Ploberger – werden die Ziele umgesetzt:

Das Bewusstsein für negative Auswirkungen synthetischer Düngung ist – entgegen eines zumindest in Österreich gut entwickelten Wissensstandes im Bereich der gewerblichen Landwirtschaft – trotz intensiver lokaler und globaler Bemühungen bisher nicht ausreichend entwickelt. Dies trifft vor allem bei der Anwendung im Privatbereich zu .
Die “Humus-Klima-Theorie” von Dipl.-Ing., Dr. techn., Univ.-Doz. August Raggam, Lehrbefugter an der TU Graz besagt, dass der Anstieg des CO2-Anteils in der Atmosphäre wesentlich durch Bindung in Böden reduziert werden kann. Ursprünglich humusreiche Böden verloren jedoch massiv an Qualität und können heute nicht mehr als CO2-Speicher dienen.
Das Thema “Humus als Klimachance” muss deshalb konkret entwickelt und kommuniziert werden.

Zentrale Zielsetzungen dieses Projekts sind deshalb:

  • Regionsweite Entwicklung und Umsetzung nachhaltiger Angebote zu umweltrelevanter Bildung
  • Stärkung des Bewusstseins für Schutz und Pflege unseres Bodens
  • Positive Auswirkungen für die regionale Nahversorgung
  • Messbarer Einfluss auf die Boden- und damit Lebensqualität in der Region

up-Umweltpionier nimmt die Bodengesundheit in die Hand
“Wir erben nicht das Land von unseren Eltern, wir leihen es von unseren Kindern”
Alte indianische Weisheit

Natur wirkt!

Die richtige Mischung aus natürlichen Tonmineralien,
rein pflanzlicher Organik –

keine tierischen Anteile! –
und Mikroorganismen weckt die Selbstheilungskräfte des Bodens.

Ideal geeignet für Hausgärten, Spielplätze, Campingplätze und andere öffentliche Anlagen und überall da, wo umweltfreundlich und nachhaltig gedüngt werden soll.

Umweltpionier
powered bei Kamig

Aisthofen 25, 4320 Perg
Mobil: 0677 62822362
Tel. +43 (7262) 63025-0 

up@kamig.at



go up
Webbetreuung: Webagentur Krichbaumer